Was ist Telemark?

Telemark-Skifahren ist eine Allround-Multiski-Disziplin mit Telemarkschwüngen, Skatingteilen und Sprüngen. Der Fahrer kniet beim Fahren auf dem bergseitigen Ski, indem er die Ferse des hinteren Fußes hochhebt und den Talski nach vorne schiebt.
Es gibt drei Telemark-Disziplinen: Classic, Sprint und GS. Telemark-Rennen.
Die internationalen Wettkämpfe im Telemarksport werden vom Internationalen Skiverband FIS reglementiert und veranstaltet.

"Das Leben ist zu kurz für eine feste Bindung", pflegen die Telemark-Fans zu sagen. Was in der Sportart, die sich durch eine lose Skibindung von ihren alpinen Verwandten unterscheidet.